Reiseziele am Valentinstag

Jennifer Goll  -  30.01.2020

Kleiner ‚fun fact‘ am Rande: Wusstest du, dass der längste Kuss von zwei Thailändern in Pattaya aufgestellt wurde? Mit
58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden sind sie damit sogar in das Guinnesbuch der Rekorde eingangen.

Du musst aber keinen Rekord übertreffen, um für den diesjährigen Valentinstag etwas besonderes auf die Beine zu stellen. Glücklicherweise fällt der Valentinstag in diesem Jahr auf einen Freitag. Die perfekte Möglichkeit, über das verlängerte Wochenende zu zweit zu verreisen.

Hier haben wir für dich die Top 6 Reiseziele für Paare am Valentinstag zusammengefasst:

Top 1: Paris, Frankreich

Wenn du für euch etwas Besonderes planen willst, dann ist ein romantisches Wochenende in der Stadt der Liebe wohl die beste Idee. Hier kannst du die Notre Dame de Paris, Arc de Triomphe, Louvre, Sacré-Cœur und natürlich den Eifelturm besichtigen. Aber nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch hat Paris viel zu bieten. Schließlich ist die französische Küche weltweit bekannt. An Valentinstag selbst solltest du aber unbedingt in Restaurants reservieren, da es in Frankreich üblich ist, seinen Partner am Abend zum Essen auszuführen.

Top 2: Venedig, Italien

Venedig zählt mit seinen verwinkelten Gassen, den schönen Bauwerken und unzähligen Kanälen zu den schönsten und romantischsten Städten Europas. Hier sollte auf deiner Liste eine romantische Gondelfahrt durch die Kanäle von Venedig stehen. Du kannst dir sogar ganz einfach ein leckeres Dinner oder einen Musiker dazu buchen. Das sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Einer Legende zufolge besiegelt ihr die Ewige Liebe, wenn ihr mit der Gondel die Brücke „Ponte dei Sospiri“ durchquert.

Der Ort, den Napoleon selbst schon vor geraumer Zeit als „schönsten Festsaal Europas“ bezeichnet hatte, ist der Piazza di San Marco. Tagsüber ist von diesem schönen Festsaal wegen den Touristenmassen leider nicht so viel zu erkennen. Umso schöner ist der San Marco Platz jedoch zum Sonnenaufgang zu zweit. Es lohnt sich definitiv, früh aufzustehen!

Top 3: London, England

Nicht nur die Franzosen und Italiener können mit ihren romantischen Städten punkten: Auch die Hauptstadt von England kann dich mit gigantischen Aussichten und Aktivitäten überzeugen. Beeindrucke deinen Partner mit einer unglaublichen Aussicht über London, indem du eine Private Kapsel des London Eye buchst. Ein persönlicher Gastgeber serviert euch eine Flasche Champagner und Schokolade – alles im Ticketpreis inklusive. Planst du schon den nächsten Schritt, kannst du auch die ‚Proposal‚ Kabine buchen. Hier begleitet euch ein professioneller Fotograf, um euren besonderen Moment festzuhalten.

Außerdem fällt der Valentinstag dieses Jahr auf das Orchideenfestival (8. Februar – 8. März 2020). Dies findet heuer zum 25. Mal im ‚Princess of Wales Conservatory‚ statt. Hier kannst du mit deinem/r Partner/in in Mitten einer kulturellen Vielfalt von 17.504 exotischen Blumen der indonesischen Inseln spazieren gehen und Ausstellungen besuchen.

Sollte euch das hektische Stadtleben irgendwann zu viel werden, ist ein Ausflug in den Stadtteil Little Venice genau das richtige. Hier könnt ihr in Ruhe in kleinen Cafés entspannen, eine Bootsfahrt auf den vielen kleinen Wasserstraßen unternehmen oder einfach die Seele baumeln lassen.

Top 5: Rom, Italien

Bekanntlich geht Liebe durch den Magen. Wo könntest du das wohl besser zelebrieren als in der Hauptstadt von Italien? Dort heißt es nämlich: „Pizza, Pasta, Pesto“ – wohin das Auge reicht. Ein leckeres Frühstück, ein gutes Mittagessen oder italienische Weine in den alten Gassen von Rom zu genießen, spricht schon allein für sich. Neben den kulinarischen Highlights kannst du auch kulturell viel entdecken. Egal ob du das Kolosseum, den Petersplatz oder die vatikanischen Museen besuchst, langweilig wird es hier auf keinen Fall. Außerdem sorgt das kulturelle Programm zwischen den vielen Mahlzeiten für ein bisschen Bewegung.

Top 6: Lappland, Finnland

Mit diesem Reiseziel sorgst du auf jeden Fall für die größte Überraschung: Das Igludorf in Saariselkä Fell im Norden von Finnland.

Du willst bei Minusgraden nicht nach Lappland reisen? Die zauberhafte Erfahrung, die du hier erleben kannst, lässt dich die Kälte sicherlich vergessen: Das einzigartige Schauspiel der Aurela Borealis. Und dafür musst du nicht einmal in die Kälte hinaus. Die Hotelzimmer bzw. Iglus bestehen nämlich aus Glas. Das bietet dir die Möglichkeit, aus deinem warmen Bett heraus das Naturphänomen der Polarlichter zu bestaunen. Sollte dich dann noch die Abenteuerlust packen, lohnt es sich, hier eine Schlittenfahrt mit Rentieren oder Huskys durch das Winterwunderland zu unternehmen.

krick.com aufkunft.de

krick.com